Hauptteil

Seite 18.997

Wasserstoff - Wechselfieber



Wechsel

der geologischen Schichten, s. Dislokation.



Dislokation

(lat.), im Militärwesen Verteilung der Truppen in die Friedensgarnisonen; dann Verteilung in Quartiere (Kantonnements) auf kurze Zeit, auf Märschen, bei Manövern und im Feld. Eine gute Dislokation ist die Bedingung rascher Versammlung der Truppen. Dislokationskarten und Dislokationstableaus geben eine Übersicht dieser Verteilung. Die Dislokationskarten von Fröltsch von Deutschland, Frankreich, Rußland, Österreich erfreuen sich eines weiten Rufs. - In der Chirurgie bezeichnet man mit Dislokation die Verschiebung eines Teils von seiner richtigen Stelle, namentlich der Bruchenden bei Knochenbrüchen und der Gelenkenden bei Verrenkungen.

Zum Duden

Aus dem Wörterbuch
Nr.ErgebnisDislokation
1 ******Dis|lo|ka|ti|on, die; -, -en [zu mlat. dislocatum, 2. Part. von: dislocare, →dislozieren]: 1. a) (Milit. selten) ...

Volltext Suche

von

"Dislokation"

, gefunden in folgenden Artikeln:
28 Stellen sind gefunden.
facebook