Main

Seite 15.865

Tropfen - Tropikvogel



Tropfen,

für sich bestehende Flüssigkeitsmenge mit abgerundeter Oberfläche. Tropfen, auf welche außer ihrer eignen Kohäsion und Massenanziehung keine andre Kraft wirkt, bilden vollkommene Kugeln. Ruht ein Tropfen auf einer Unterlage, so wird er nicht nur durch die Schwere abgeplattet, sondern auch die Adhäsion zur Unterlage übt Einfluß auf seine Gestalt. Die Größe und Gestalt von Tropfen, die von einem Körper herabhängen, wird bestimmt durch ihr spezifisches Gewicht, ihre Kohäsion und Temperatur und durch die Adhäsion zu jenem Körper, von welchem die Körper abfließen. Nach Gay-Lussac ist das Gewicht der Tropfen verschiedener Flüssigkeiten, welche aus einer Röhre von bestimmtem Durchmesser herabfallen, nicht den Dichtigkeiten dieser Flüssigkeiten proportional. 100 Tropfen Wasser von 15° wogen 8,9875 g, 100 Tropfen Alkohol (spez. Gew. 0,8543) nur 3,0375 g. Ein Tropfen destillierten Wassers wird gewöhnlich zu 1 Gran angenommen oder 20 Tropfen zu 1 g. Über den »Leidenfrostschen Tropfen« s. d.

facebook