Main

Seite 15.52

South Paß City - Souvestre



Souverän

(franz. souverain, v. mittellat. superanus, »zuoberst befindlich«),

höchst, oberst, oberherrlich, unabhängig. So spricht man von einem souveränen Urteil, von welchem es keine Berufung an ein höheres Gericht gibt;

einem souveränen Heilmittel, das unfehlbar gegen ein bestimmtes Leiden wirkt;

von souveräner Verachtung etc. Namentlich aber wird im Staats- und Völkerleben der Inhaber der höchsten Gewalt im Staat, welche von keiner andern Macht abhängig ist, als S. und jene höchste Machtvollkommenheit (Staatshoheit) selbst als Souveränität bezeichnet;

daher Souveränitätsrechte, s. v. w. Hoheitsrechte (s. Staat). Vgl. Suzeränität.

Zum Duden

Aus dem Wörterbuch
Nr.ErgebnisSouverän
1 ******Sou|ve|rän, der; -s, -e [frz. souverain]: 1. (veraltend) unumschränkter Herrscher, Fürst eines Landes. 2. (schweiz.) ...
2 sou|ve|rän [zuv…, auch: su…] <Adj.> [frz. souverain < mlat. superanus = darüber befindlich, überlegen, zu ...

Volltext Suche

von

"Souverän"

, gefunden in folgenden Artikeln:
2 Stellen sind gefunden.
facebook