Main

Seite 14.648

Schüler - Schulgesundheitspflege



Schulgarten,

ein Lehrmittel für Volksschulen, welches ideal zwar schon lange bestand, aber erst durch das österreichische Schulgesetz von 1869 festere Gestalt annahm und durch Erasmus Schwab thatsächlich eingeführt wurde, auch in Belgien und Schweden, desgleichen in Deutschland an Seminaren allgemeine und mit Einschränkung auf Obstzucht an Volksschulen vielfache Verwendung findet. Der S. soll nicht nur zur Erholung der Kinder in der Freizeit dienen und ein Besoldungsstück des Lehrers sein, sondern zum Unterricht in Gartenbau und Naturkunde benutzt werden und enthält deshalb die gebräuchlichsten Gemüse, Handelspflanzen, Obst der Gegend etc., nebenbei Bienenstände.

Vgl.   Schwab, Der S. (4. Aufl., Wien 1876);

Kolb, Der S. (Stuttg. 1879);

Jahn, Der S. (Berl. 1883);

Zeitschrift »Der Schulgarten« (Wien 1886).

facebook