Main

Seite 64.501

Schlesische Dichterschulen - Schlesische Kriege



Schlesische

Eisen- und Stahl-Berufsgenossenschaft für die preuß. Provinzen Posen und Schlesien. Sitz ist Breslau, Sitz der 2 Sektionen: Breslau und Beuthen in Oberschlesien. Ende 1893 bestanden 1256 Betriebe mit 69174 versicherten Personen, deren anzurechnende Jahreslöhne 46.931.512 M. (678,45 M. auf den Kopf) betrugen. Die Jahreseinnahmen beliefen sich auf 706.467 M., die Ausgaben auf 671.759 M., der Reservefonds (Ende 1893) auf 1.461.275 M. Entschädigt wurden (1893) 576 Unfälle (8,3 auf 1000 versicherte Personen), darunter 45 Unfälle mit tödlichem Ausgang, 12 mit völliger Erwerbsunfähigkeit. Die Summe der gezahlten Entschädigungen, einschließlich der Renten für Unfälle aus frühern Jahren, betrug (1893) 425.943 M. (S. Berufsgenossenschaft.)

facebook