Main

Seite 44.522

Schachen - Schæchengrund


mehr

Gem. Gerlafingen und Biberist).

426 m. Gruppe von 8 Häusern, zwischen der Oesch und der Aare und 3,5 km sw. der Station Wangen der Linie Olten-Solothurn, 107 kathol. Ew. Kirchgemeinden Kriegstetten und Biberist.

Landwirtschaft. Fussgängersteg über die Emme.

Die Männer arbeiten zumeist in der von Roll'schen Giesserei in Gerlafingen und der Papierfabrik Biberist.

Bildete früher eine eigene Gemeinde.

Schachen

(Kt. Zürich, Bez. Bülach, Gem. Glattfelden).

417 m. Weiler, am linken Ufer der Glatt und 1 km w. der Station Glattfelden der Linie Zürich-Bülach-Schaffhausen. 11 Häuser, 69 reform. Ew. Kirchgemeinde Glattfelden.

Wiesenbau.

Schachen

(Kt. Zürich, Bez. Meilen, Gem. Oetwil am See).

520 m. Gruppe von 4 Häusern, 1 km nö. der Kirche Oetwil. 28 reform. Ew. Kirchgemeinde Oetwil.

Wiesenbau.

Schachen

(Ausser, Inner, Mittler und Ober) (Kt. und Amt Luzern, Gem. Ebikon).

448-490 m. Häusergruppen;

2,5 km n. vom Bahnhof Luzern. 7 Häuser, 61 kathol. Ew. Kirchgemeinden Luzern und Ebikon.

Ackerbau, Viehzucht und Milchwirtschaft.

Schachen

(Hinter und Vorder) (Kt. Luzern, Amt Willisau, Gem. Zell).

628 m. Gruppe von 3 Häusern, an der Strasse Hüswil-Luthern und 1 km s. der Station Hüswil der Linie Langenthal-Wolhusen.

Telephon. 29 kathol. Ew. Kirchgemeinde Zell. Ackerbau, Viehzucht und Milchwirtschaft.

Schachen

(Ober und Unter) (Kt. und Amt Luzern, Gem. Kriens).

Gemeindeabteilungen, am Krienbach und bis zum S.-Fuss des Sonnenberges reichend.

Ober Schachen (oberhalb Kriens) mit Feldmühle: 28 Häuser, 355 kathol. Ew. Unter Schachen (unterhalb Kriens) mit Widen: 16 Häuser, 159 kathol. Ew. Zusammen 44 Häuser, 514 kathol. Ew. Kirchgemeinde Kriens.

facebook