Main

Seite 14.157

Sachsen-Weißenfels - Sachsenspiegel



Sachsenfrist

(sächsische Frist), nach früherm sächsischen Recht ein Zeitraum von 6 Wochen und 3 Tagen, erwachsen aus der üblichen Verdreifachung der gewöhnlichen Gerichtsfrist von 14 Tagen.

Durch Hinzufügung dieser S. zur Jahresfrist entstand das sogen. sächsische oder Sachsenjahr (Jahr und Tag), bestehend aus 1 Jahr, 6 Wochen und 3 Tagen.

Volltext Suche

von

"Sachsenfrist"

, gefunden in folgenden Artikeln:
4 Stellen sind gefunden.
facebook