Main

Seite 14.23

Ruhrkraut - Rulhière



Ruin

(v. lat. ruina, Einsturz), Verfall, Zerrüttung, Untergang;

Ruine, Getrümmer, Reste eines verfallenen oder zerstörten Bauwerks;

überhaupt etwas Zerfallendes.

Ruinen von Burgen, Klöstern, Kapellen etc. gereichen oft einer Gegend zum Schmuck, besonders wenn sie auf Anhöhen stehen. Im vorigen Jahrhundert errichtete man in größern Parkanlagen nicht selten künstliche Ruinen, um eine malerische Wirkung zu erzielen.

Ruinieren, zerstören, verwüsten, zu Grunde richten.

Zum Duden

Aus dem Wörterbuch
Nr.ErgebnisRuin
1 ******Ru|in, der; -s [ältere Form von →Ruine]: (durch jmdn., etw. verursachter) Zustand, in dem eine ...

Volltext Suche

von

"Ruin"

, gefunden in folgenden Artikeln:
107 Stellen sind gefunden.
facebook