Main

Seite 13.538

Radendistel - Räderwerke



Räder,

Gustav, Schauspieler und Bühnendichter, geb. zu Breslau, wirkte als ausgezeichneter Komiker an verschiedenen Theatern, erhielt 1833 Engagement in Hamburg und war seit 1838 beliebtes Mitglied der Dresdener Hofbühne. Er starb im Bade Teplitz. Als Dichter machte er sich durch eine Reihe von Zauberpossen und Singspielen bekannt, von denen einzelne, wie »Robert und Bertram«, »Der Weltumsegler wider Willen«, »Der artesische Brunnen«, »Flick und Flock« etc., sehr populär wurden. Sie erschienen gesammelt unter den Titeln: »Komische Theaterstücke« (Dresd. 1859-67, 4 Bde.) und »Singspiele für kleinere Bühnen« (das. 1868, 3 Hefte). Auch gab er »Komische Kouplets« (Dresd. 1862-70, 5 Hefte) heraus.

facebook