Main

Seite 63.377

Presse - Pressen (in der Technik)



Presse,

[* ] Bezeichnung für die Gesamtheit der durch den Druck verbreiteten Schriften und die darin sich offenbarende geistige Bewegung, nach der bei der Vervielfältigung von Schriftwerken hauptsächlich verwendeten Buchdruckerpresse (s. Buchdruckerkunst, Bd. 3, S. 662 fg.). In einem engern Sinne wird diese Bezeichnung auf denjenigen Teil der Litteratur übertragen, dessen ganze Wirksamkeit von der raschen und allgemeinen Verbreitung, darum aber vorzugsweise von der Benutzung der Druckerpresse abhängt, also auf die Tageslitteratur. Während des 18. Jahrh. gebrauchte man dafür häufig den Ausdruck Publizität. (S. Preßgesetzgebung.)

Presse,

[* ] Die, täglich zweimal in Wien erscheinende polit.

Zeitung mit liberaler, regierungsfreundlicher Tendenz.

Herausgeber (seit 1872) und Chefredacteur Z. K. Lecher.

Die Presse wurde 1848 von August Zang gegründet und erlangte große Bedeutung.

Aus ihr ging 1864 die von den bisherigen Mitarbeitern der Presse, Friedländer und Etienne, gegründete «Neue Freie Presse» (s. d.) hervor.

facebook