Main

Seite 62.601

Opera - Operationslinien



Operation

(lat.), Handlung, Verrichtung;

im medizinischen Sinne ein zur Heilung oder Besserung von Krankheiten vorgenommener mechan. Eingriff.

Als Hauptabteilungen stellt man unblutige und blutige Operation auf, von denen die letztern sich durch den mit der Trennung organischer Teile verbundenen Blutverlust charakterisieren. Zu erstern gehört das Einrichten verrenkter Gliedmaßen, von Brüchen.

Die Lehre von den blutigen Operation heißt Akiurgie, die von den unblutigen Mechanurgie. (S. Chirurgie.)

facebook