Main

Seite 43.395

Mœnchalpbach - Mœrel



Mœnchalpthal

(Kt. Graubünden, Bez. Ober Landquart).

2500-1500 m. Thal des Mönchalpbaches;

steigt vom Pischahorn nach NW. ab und mündet von rechts auf den Lareterbach (Prätigau) aus. So benannt, weil es einst dem ehemaligen Kloster zu Klosters gehörte.

Bildet die gewöhnliche Anstiegsroute auf das Pischahorn.

facebook