Main

Seite 61.651

Masepa - Masken



Masken

[* ] (mittellat. masca; ital. maschĕra; vom arab. mascharah, d. i. Spott, Gegenstand des Gelächters), künstliche Gesichtsnachbildungen zur Verhüllung des eigenen Gesichts, kennt man als Totenschmuck schon aus Ägypten, Vorderasien, Altitalien;

Schliemann fand goldene in den Schachtgräbern zu Mykenä. In anderer Verwendung wurden in Griechenland bei den bacchischen Weisen,

facebook