Main

Seite 10.853

Livrée - Ljuzin



Lizentiāt

(mittellat. licentiatus, »Genehmigter«),

in frühern Zeiten bei den Universitäten derjenige Bakkalaureus, der die venia legendi, das Recht, Vorlesungen zu halten, erlangt hatte. Gegenwärtig bestehen Lizentiaten nur noch bei der theologischen Fakultät, bei welcher zum Erlangen des Rechts zur Abhaltung von Vorlesungen nicht wie bei den andern Fakultäten die Promotion (Erlangung der Doktorwürde) verlangt wird, sondern bei welcher hierzu das Bestehen des Lizentiatenexamens genügt. Der Titel »Lizentiat der Theologie« wird auch von der Fakultät an verdiente Geistliche als Auszeichnung verliehen.

Zum Duden

Aus dem Wörterbuch
Nr.ErgebnisLizentiat
1 *****Li|zen|ti|at usw.: →Lizenziat usw.
facebook