Main

Seite 43.108

Lavaux - Lavey les Bains



Lavertezzo

(Kt. Tessin, Bez. Locarno). 548 m. Gem. und Pfarrdorf, im Val Verzasca; 10 km n. der Station Gordola der Linie Bellinzona-Locarno der Gotthardbahn. Postablage, Telegraph; Postwagen Locarno-Sonogno. Gemeinde, mit Aquino, Roncone, Sambugaro, Verzolo-Cognera und Oviga: 156 Häuser, 658 kathol. Ew.; Dorf: 20 Häuser, 62 Ew. Viehzucht. Weinbau. Die Rebberge stehen an den Hängen zwischen Locarno und Cugnasco. Die Bewohner von Lavertezzo gelten als die besten Weinbauern des Kantons Tessin. Steinbruch, in dem der schönste Marmor der Schweiz ausgebeutet wird. Lavertezzo ist Hauptort des Kreises Verzasca. Das Dorf am S.-Fuss des Pizzo Fobbia und an der Vereinigung des aus dem Val d'Agno kommenden starken Wildbaches mit der Verzasca mitten in Kastanienhainen und schönen Wiesenhalden malerisch gelegen. Ein aus Lavertezzo stammender geschnitzter Altar in gotischem Stil befindet sich jetzt im schweizerischen Landesmuseum zu Zürich.

facebook