Main

Seite 60.957

Landwirtschaftslehre - Lanfranc



Landwirtschaftsschulen,

auch Landwirtschaftliche Mittelschulen genannt, Anstalten, die den Schüler nicht nur in der Fachdisciplin theoretisch ausbilden, sondern auch dem die Abgangsprüfung Bestehenden die Berechtigung zum einjährig-freiwilligen Militärdienst erteilen. In Preußen erfolgte die Reorganisation der Landwirtschaftsschulen, die in der Regel provinzielle Anstalten sind, jedoch vom Staate unterstützt werden und unter der Oberaufsicht des Landwirtschafts- und Kultusministeriums stehen, 1875 und 1877 durch Aufstellung eines festen Lehrplans, Vorschriften über die Ausbildung des Lehrpersonals u. s. w. 1893 gab es in Preußen 16 Landwirtschaftsschulen. Eine ähnliche Anstalt existiert in Helmstedt (Braunschweig).



Landwirtschaftlicher

Kongreß, s. Landwirtschaftliche Vereine.

Volltext Suche

von

"Landwirtschaftlicher Kongreß"

, gefunden in folgenden Artikeln:
14 Stellen sind gefunden.
facebook