Main

Seite 43.31

Kupferberg - Kurzrickenbach



Kurzenei

oder Kurzeneigraben (Kt. Bern, Amtsbez. Trachselwald, Gem. Sumiswald).

1300-754 m. Kleines Thal, im n. Abschnitt der Berggruppe des Napf;

steigt von der Eselfluh nach NW. ab und mündet bei Wasen ins Thal der Grünen aus.

Wird rechts durch die Alpweidenrücken von Hinter Arni und Vorder Arni vom Hornbachgraben, links durch einen schmalen Bergkamm vom Laternengraben und Lichtgutgraben getrennt. 8,5 km lang.

Verschiedene kleine Häusergruppen (Hintere und Vordere Kurzenei);

zusammen 75 Häuser, 534 reform. Ew. Kirchgemeinde Wasen.

Postbureau.

Volltext Suche

von

"KURZENEI"

, gefunden in folgenden Artikeln:
3 Stellen sind gefunden.
facebook