Main

Seite 10.221

Kriegsstand - Kriegszustand



Kriegstribunen,

s. Militärtribunen.



Militärtribunen

(Tribuni militum, auch Kriegstribunen genannt) kommandierten in der ältern römischen Zeit die Legionen, doch so, daß unter sechs alle zwei Monate das Kommando wechselte. Sie wurden anfangs vom Konsul, später mehr und mehr vom Volk ernannt und zwar meist aus Leuten senatorischen und ritterlichen Standes, die schon 5-10 Feldzüge mitgemacht hatten. Als in der Folge (seit Cäsar) das Kommando mehr den Legaten übertragen wurde, hatten die Militärtribunen vorzugsweise die Büreaugeschäfte zu leiten, aber Sitz und Stimme im Kriegsrat (vgl. Legion und Tribun).

Volltext Suche

von

"Militärtribunen"

, gefunden in folgenden Artikeln:
12 Stellen sind gefunden.
facebook