Main

Seite 9.1023

Königsblau - Königsgrün



Königsfriede,

s. Landfriede.



Landfriede

(Constitutio pacis, Pax instituta, jurata), eine Institution zur Beseitigung der Fehden und Sicherung des öffentlichen Friedens im deutschen Mittelalter. Auch der öffentliche Friede selbst wurde Landfriede (Pax publica) genannt, indem die Staatsidee seit der Entwickelung der Monarchie im fränkischen Reich zuerst in der Gestalt eines Königsfriedens, d. h. in der Form eines vom König über den ganzen Staat ausgehenden Rechtsschutzes, hervortrat. Einschränkungen des Fehdeunwesens wurden nun zuerst dadurch bewirkt, daß man die Fehde (s. d.) zwar

Zum Duden

Aus dem Wörterbuch
Nr.ErgebnisLandfriede
1 ******Land|frie|de[n], der: (im MA.) vom Landesherrn festgelegter, zunächst zeitlich begrenzter Friede für das ganze ...

Volltext Suche

von

"Landfriede"

, gefunden in folgenden Artikeln:
31 Stellen sind gefunden.
facebook