Main

Seite 42.757

Kirchbühl - Kirchleerau



Kirchet

(Kt. Bern, Amtsbez. Ober Hasle).

788 m. Felsiger Querriegel aus sehr hartem Jurakalk, 2 km sö. Meiringen.

Schliesst das Thal von NO. nach SW. ab und trennt das Nieder Hasle vom Ober Hasle (daher der Name Innertkirchen oder Innerkirchet für die oberhalb der Barre gelegene Gemeinde).

Wird von der Grimselstrasse überschritten.

Auf dem Rücken die Häusergruppe Geissholz.

Sehr schöne Aussicht thaleinwärts und thalauswärts.

Zahlreiche erratische Granitblöcke (von denen viele für den Bau der Nideckbrücke in Bern verwendet worden sind) zeigen, dass der einstige Aaregletscher diese Barre überschritten hat, hinter welcher später die Aare offenbar einen See bildete.

Dann hat sich der Fluss im Kirchet allmählig den schmalen Kanyon der heute so berühmten Aareschlucht ausgewaschen, die jetzt durch einen oft kühn angelegten Fussweg zugänglich ist.

Neben dieser heutigen Schlucht der Aare wird das Kirchet noch von mehreren anderen Schluchten durchschnitten, die jetzt mit Glazialschutt aufgefüllt sind und zeigen, wie der Fluss während der verschiedenen Interglazialzeiten mehrfach seinen Lauf geändert hat.

facebook