Main

Seite 55.628

Durchwachsen - Düren



Durchziehen

(militär.), das Vor- oder Zurückgehen einer Truppenabteilung durch die Zwischenräume einer andern, d. h. die Bewegung, mittels der eine rückwärtige Linie als Ersatz der vordern an deren Platz rückte, war in den Schlachten der Alten sehr gebräuchlich;

bei der heutigen Feuerwirkung und Fechtweise ist das Durchziehen ausgeschlossen.

Durchziehen,

bei Zugpferden soviel wie durchscheuern, geschieht meist infolge nicht richtig aufgepaßten Geschirrs.

Zum Duden

Aus dem Wörterbuch
Nr.ErgebnisDurchziehen
1 ******durch|zie|hen <unr. V.>: 1. durch etw. ziehen <hat>: ein Gummiband durch einen Hosenbund d. ...
2 ******durch|zie|hen <unr. V.; hat>: 1. ein Gebiet o. Ä. in [ungeordneten] Gruppen kreuz u. ...

Volltext Suche

von

"Durchziehen"

, gefunden in folgenden Artikeln:
4 Stellen sind gefunden.
facebook