Main

Seite 5.24

Doesborgh - Dogmatik



Dogma

(griech., Mehrzahl: Dogmata, Dogmen), als positive Behauptung ausgesprochene Lehrmeinung;

in der altklassischen Litteratur philosophischer Lehrsatz;

im Neuen Testament kaiserliche Verordnung (Luk. 2, 1;. Apostelgesch. 17, 7),. gesetzliche Bestimmung (Eph. 2, 15;. Kol. 2, 14), Konzilsbeschluß (Apostelgesch. 16, 4);.

auf kirchlichem Gebiet die Glaubenslehre oder auch ein einzelner Glaubenssatz als zeitweiliger lehrhafter Ausdruck der religiösen Erfahrung in der Gemeinde.

Durch letztere Bestimmung unterscheidet sich das Dogma von der bloßen Privatmeinung einzelner Kirchenlehrer;

s. Glaubensartikel.

Zum Duden

Aus dem Wörterbuch
Nr.ErgebnisDogma
1 ******Dog|ma, das; -s, …men [lat. dogma < griech. dógma, zu: dokeúein, dokeĩn = meinen]: a) (bes. ...
facebook