Main

Seite 64.873

Serbien (Verkehrswesen. Verfassung. Finanz-, Heer-, Unterrichts-, Zeitungswesen)



Die

erste serb. Zeitung «Serbskija Novini» erschien 1791 in Wien in Kleinquart und zweimal wöchentlich. An ihre Stelle traten 1792–94 die «Slaveno-serbskija vjedomosti». Am kam wieder in Wien ein Blatt «Novine serbske» heraus. Die Zeitung ging ein. 1825 begann zu Ofen die litterar. Zeitschrift «Letopis serbski», die später in den Verlag der Matica srpska überging, welche sie noch heute herausgiebt. 1834 begannen in Kragujevac die «Srpske Novine», als Organ der serb. Regierung, und als die Staatsdruckerei nach Belgrad übersiedelte, ward auch hier die Zeitung fortgesetzt, und erscheint jetzt als Tageblatt. Nach dem

facebook