Main

Seite 4.595

Debauche - Debra Tabor



Debit

(franz., spr. -bih), der Vertrieb, der Verkauf einer Ware;

daher Debitant, besonders derjenige, der eine Ware im kleinen an die Konsumenten verkauft (debitiert, in Österreich: verschleißt), im Gegensatz zu dem Fabrikanten, der jenem die Ware in Kommission gibt.

In der französischen Kaufmannssprache ist Debit außerdem s. v. w. Debet (s. d.), daher debitieren auch s. v. w. belasten, eine Summe jemand zur Last schreiben.

Volltext Suche

von

"Debit"

, gefunden in folgenden Artikeln:
2 Stellen sind gefunden.
facebook