Hauptteil

Seite 4.409

Dadapbaum - Daendels



Dael

(spr. dahl), Jan van, niederländ. Blumen- und Früchtemaler, geb. zu Antwerpen, arbeitete seit 1786 in Paris, wo ihn der Hof von Napoleon I. bis Karl X. mit Bestellungen überhäufte, und starb Zwei große Bilder von ihm, das Opfer der Flora und das Grabmal der Julie, sind in der Leuchtenbergschen Galerie zu St. Petersburg;

andre befinden sich in Parma, im Lyoner Museum, im Louvre etc.

Volltext Suche

von

"Dael"

, gefunden in folgenden Artikeln:
6 Stellen sind gefunden.
facebook