Hauptteil

Seite 4.341

Crimen - Crispinus



Crispin

(spr. -päng), komische Maskenrolle des französischen Theaters, ein Bedienter, der entweder durch Pfiffigkeit seinem Herrn in dessen Liebeshändeln förderlich oder durch Tölpelhaftigkeit hinderlich ist.

Die Rolle des Crispin ward von Raimond Poisson um 1660 erfunden, und das diesem Darsteller eigentümliche Stottern gehörte später zu den Eigentümlichkeiten der Rolle, deren Blütezeit von 1677 bis 1730 dauerte, und die später auch in Deutschland Eingang fand.

Volltext Suche

von

"Crispin"

, gefunden in folgenden Artikeln:
4 Stellen sind gefunden.
facebook