Main

Seite 4.45

Chloanthit - Chlopicki



Chlodio

(Chlojo), König der salischen Franken, trat um 428 die Regierung an, fiel in Hennegau und Artois ein, schlug die Römer und eroberte Cambrai, Tournai und Amiens, wo er seinen Sitz aufschlug.

Bis 445 hatte er alles Land bis an die Somme erobert, ward aber, diesen Fluß überschreitend, von Aëtius geschlagen und starb 448. Er gilt als Ahnherr der fränkischen Könige.

Volltext Suche

von

"Chlodio"

, gefunden in folgenden Artikeln:
6 Stellen sind gefunden.
facebook