Hauptteil

Seite 53.927

Carafa - Carapaöl



Carāfa,

Michele, ital. Opernkomponist, geb. zu Neapel, war 1837 - 70 Kompositionslehrer am Pariser Konservatorium und starb zu Paris. Carafa wendete sich der Musik als Lebensberuf erst zu, nachdem er die Feldzüge Napoleons I. als Offizier mitgemacht hatte. Seiner ersten erfolgreichen Oper «II vascello d'occidente» (1814) folgten bis 1833 noch 25 andere, von denen «Le Solitaire» und «Masaniello» als die besten galten, aber ebenfalls nur unbedeutende Arbeiten im Modegeschmack ihrer Zeit sind. Obwohl Carafa Cherubinis Unterricht genossen hatte, war er ganz in den Manieren Rossinis und Aubers befangen.

facebook