Main

Seite 53.866

Cambial - Cambon



Cambier

(spr. kangbĭeh), Ernst, belg. Afrikareisender, geb. 1844 zu Ath, widmete sich der militär. Laufbahn und wurde Adjutant des Generalstabes und dem topogr. Dienste der Armee attachiert. Er begleitete 1877 die erste Expedition der Internationalen Afrikanischen Association unter Crespel als Astronom und Geograph und übernahm nach dessen Tode die Leitung derselben. Am 4. Juli brach er, von Wautier und Dutrieux begleitet, von Bagamojo nach dem Innern auf, gelangte unter den größtenSchwierigkeiten nach Unjamwesi, wo Wautier an Dysenterie starb.

Dutrieux kehrte hierauf nach Europa zurück, während Cambier nach Karema am Ostufer des Tanganikasees vordrang, wo er im Sept. 1879 die erste wissenschaftliche und Zufluchtsstation der Internationalen Association gründete; 1882 kehrte er nach Europa zurück. –

Vgl.   Rapport sur la marche de Tavora à Karéma («Assoc. Internationale», 1879);

A. J. Wauters, Le Cpt. bambier et la première expédition de l’Association internationale africaine (Brüss. 1881).

facebook