Main

Seite 41.331

Bostan (Tête de) - Bottighofen



Bottigen

(Kt. Bern, Amtsbez. Ober Hasle, Gem. Innertkirchen).

642 m. Dorf, mitten in schönen Wiesen, am rechten Ufer der Aare, 500 m ö. Innertkirchen und 6 km sö. der Station Meiringen der Brünigbahn. 36 Häuser, 194 reform. Ew. Kirchgemeinde Innertkirchen.

Viehzucht. Einst Eigentum der Herren von Ringgenberg, ging 1441 an das Kloster Interlaken über.

Bottigen

(Nieder-) (Kt. und Amtsbez. Bern, Gem. Bümpliz).

590 m. Kleines Dorf, auf einer Anhöhe w. über Bümpliz, etwas n. der Strasse Laupen-Bümpliz, nö. des Forstwaldes und 1 km w. 2 km ö. der Station Riedbach der Linie Bern-Neuenburg. 32 Häuser, 225 reform. Ew. Ackerbau.

Bottigen

(Ober-) (Kt. und Amtsbez. Bern, Gem. Bümpliz).

600 m. Dorf, an der Strasse Laupen-Bümpliz, nö. vom Forstwald und 1 km w. sw. der Station Riedbach der Linie Bern-Neuenburg. 32 Häuser, 225 reform. Ew. Ackerbau.

facebook