Main

Seite 53.180

Bobbio - Bobrujsk


Titel

Böblingen.

1) Oberamt im württemb. Neckarkreis, hat (1890) 26918 (1885: 27068, davon 13020 männl., 14048 weibl.) E., 2 Städte und 16 Landgemeinden. – 2) Oberamtsstadt im Oberamt am Rande des Forstes Schönbuch, 17 km südwestlich von Stuttgart, an der Linie Stuttgart-Eutingen-Schiltach der Württemb. Staatsbahnen, hat (1890) 4659 E., darunter 179 Katholiken, Post, Telegraph, Fernsprecheinrichtung;

Oberamt, Amtsgericht (Landgericht Stuttgart), Zollamt, Grenzsteueramt;

evang. Stadtkirche, evang. Dekanat, eine Real-, eine Präceptorats - und eine gewerbliche Fortbildungsschule, Krankenhaus;

Spinnerei, mechan. Tricotweberei, Fabrikation von Tuch, Cigarren, Zucker, Chemikalien, Portefeuilles, halbwollenen und halbleinenen Zeugen und Spielwaren;

Bierbrauerei, Hopfenbau und Holzhandel. – Bei Böblingen wurden im Bauernkriege die Bauern von Georg Truchseß von Waldburg entscheidend geschlagen.

facebook