Main

Seite 47.936

Aufhæusern - Ausserbirrmoos



* Ausserbinn

(Kt. Wallis, Bez. Goms). Gem. und Dorf am rechten Ufer der Binna, beim Eingang ins Binnenthal. Am andern Ufer dieses Baches, gegenüber dem Dorfe, an der Strasse von Aernen nach Binn, steht die St. Annakapelle und daneben eine alte gewölbte Brücke, deren Erbauung von der Ueberlieferung Karl dem Grossen zugeschrieben wird. Die Bevölkerung von Ausserbinn bestand im Jahre 1900 aus 42 kathol. Ew. Kirchgemeinde Aernen. Im Jahre 1870 betrug sie noch 76 Seelen; im Jahr 1888 war sie schon auf 48 gefallen. Es zeigt sich somit eine zunehmende, nur mehr oder weniger rasche Verminderung. Bei Anlass der letzten Volkszählung konstatierte man, dass seit dreissig Jahren in Ausserbinn keine Ehe mehr geschlossen, sowie dass die Stelle eines Schulmeisters eingegangen war, indem der Benjamin des Ortes schon einen Bart trug.

facebook