Main

Seite 51.973

Ascherson - Aschinow



Ascherson,

Paul Friedr. Aug., Botaniker, geb. zu Berlin, studierte daselbst Medizin und Naturwissenschaften, war dann einige Zeit als Arzt thätig, 1860-76 Assistent am Botanischen Garten zu Berlin, wurde 1865 gleichzeitig erster Assistent, 1871 zweiter Kustos am königl. Herbarium und 1873 außerord. Professor der Botanik an der Berliner Universität, an der er schon vorher Privatdocent war. Im Winter 1873-74 begleitete er Rohlfs auf der Expedition zur Erforschung der Libyschen Wüste und erforschte 1876 allein die sog. Kleine Oase. Ascherson beschäftigte sich vorzugsweise mit der europ. und afrik. Flora. Er veröffentlichte eine «Flora der Provinz Brandenburg» (3 Abteil., Berl. 1859-64),

war Mitarbeiter an Schweinfurths «Beitrag zur Flora Äthiopiens», Abteil. 1 (ebd. 1867),

und bearbeitete für Rohlfs' Werk «Kufra. Reise von Tripolis nach der Oase Kufra» (Lpz. 1881) die aus dem mittlern Nordafrika bisher bekannten Pflanzen.

facebook