Main

Seite 1.695

Apothema - Appenzell



Appellation

(lat.), Berufung, Rechtsmittel, durch welches die nochmalige Prüfung und Entscheidung einer Rechtssache herbeigeführt werden soll (s. Berufung); daher Appellationsrichter, der Oberrichter, welcher in zweiter Instanz (in appellatorio) zu entscheiden hat, wie denn in verschiedenen deutschen Staaten die zweitinstanzlichen Gerichte die Bezeichnung Appellationsgericht und die drittinstanzlichen den Namen Oberappellationsgericht bis zum Inkrafttreten der neuen deutschen Justizgesetze führten. In übertragener Bedeutung spricht man von der Appellation als von der Berufung an eine höhere und bessere Stelle und an ein sachverständigeres Urteil.

Zum Duden

Aus dem Wörterbuch
Nr.ErgebnisAppellation
1 ******Ap|pel|la|ti|on, die; -, -en [lat. appellatio, eigtl. = das Ansprechen] (schweiz. Rechtsspr., sonst veraltet): Berufung (im Zivil- ...
facebook