Hauptteil

Seite 21.3

Acori - Äther



Apfel

(fr. pomme, engl. apple); von diesen bekannten Früchten des Apfelbaumes, Pyrus Malus, hat man eine sehr große Anzahl von Sorten (über 1400); dieselben bilden einen bedeutenden Handelsartikel sowohl im frischen, als auch im getrockneten Zustande. Das westliche und südwestliche Deutschland, Thüringen und Sachsen bringen große Mengen von A. in den Verkehr, ferner Böhmen, Mähren und Ungarn. Südtirol versendet bedeutende Mengen vortrefflicher A. in alle Gegenden Europas; Botzen, Trient und Roveredo sind die hauptsächlichsten Bezugsplätze von dort; Rosmarinäpfel, Borsdorfer und Sternäpfel bilden die Hauptsorten. In Frankreich besitzt Havre einen bedeutenden Ausfuhrhandel mit A., ebenso steht Rouen durch seine Reinetten im Rufe und Orleans durch seine Rambouräpfel. Seit einigen Jahren kommen aus Nordamerika bedeutende Ladungen sehr schöner Ä. nach Europa;

vortrefflich sind auch die sehr sorgfältig getrockneten amerikanischen Äpfelschnitte. - Einfuhrzoll: Frische Nr. 9 g (zollfrei); zerschnittene, getrocknete etc. Nr. 25 p 2; kandierte, in hermetisch verschlossene Büchsen eingemacht etc. Nr. 25 p 1.

facebook