Hauptteil

Seite 1.505

Amphitrite - Ampthill



Amphrīsus

(Ornithoptĕra Amphrisus, s. Tafel »Schmetterlinge I«), [* ]

Schmetterlingsgattung aus der Familie der Tagfalter, auf den Oberflügeln schwarzbraun, samtglänzend, auf den Unterflügeln lebhaft goldgelb, am Saum schwarz gezackt. Kopf und Thorax sind schwarz, der Halskragen des letztern im Nacken feurig karminrot, der Hinterleib oben dunkelbraun, unten gelb. Die Raupe ist reihenweise mit dicken Fleischzapfen besetzt und kann aus dem Nacken zwei gabelförmige Hörner hervorstrecken, welche einen unangenehmen Geruch verbreiten und dadurch dem Tier zur Verteidigung dienen. Der Amphrisus lebt auf Java, etwa 20 andre Arten dieser schönen Gattung sind über die Molukken, Philippinen, Neuguinea etc. verbreitet.

Volltext Suche

von

"Amphrisus"

, gefunden in folgenden Artikeln:
6 Stellen sind gefunden.
facebook