Main

Seite 41.30

Abbaye de Bevaix - Achselberg



Abläntschen

(Kt. Bern. Amtsbez. Saanen). Weiler der Gem. Gessenay, dessen 23 Häuser auf den Seitenabhängen des kleinen Thales der Abläntschen zerstreut liegen. Die Hauptgruppe der Häuser umgibt die Kapelle, 1303 m., im N-W des Thales. Letzteres, bewässert durch die Jaun (Jogne), gehört geographisch ins Gebiet der Saane.

Ein schlechter Fahrweg führt direkt nach Bellegarde (Jaun) im Kt. Freiburg, 6 km, während nur Fusswege das Thal der Abläntschen mit dem von Gessenay verbinden über die bequemen Pässe von Grubenberg 1650 m, Birren, 1794 m, und ins Simmenthal über den Jaunpass 1511 m. Eine gute Fahrstrasse geht jetzt über diesen Pass;

um sie von Abläntschen aus zu erreichen, muss man bis fast nach Jaun hinuntersteigen.

Abläntschen wird im N-W durch die Felsspitzen der Gastlosen. 1995 m, beherrscht.

facebook