Hauptteil

Seite 4.369

Cura - Curci



Cura

(lat.), Sorge, Fürsorge, Pflege, Kuratel (s. d.), Verwaltung;

pro c., Gebühr für Bemühung, Besorgung (vgl. Prokura);

früher auch kirchliches Benefiz, womit Seelsorge verknüpft ist;

jetzt Pfarrei im Gegensatz zu einem Benefiz ohne Seelsorge;

cura absentis, Vermögensverwaltung für einen Abwesenden;

cura animarum, Seelsorge;

cura bonorum, Vermögens-, Güterverwaltung;

cura extraordinaria, Vermögensverwaltung für einen unter Vormundschaft gestellten Großjährigen;

cura generalis, Verwaltung des Gesamtvermögens;

cura legitima, gesetzlich übernommene Vormundschaft;

cura sexus, die früher gesetzlich bestehende Vormundschaft und Rechtsvertretung für eine Frau;

cura ventris, Vermögensverwaltung für das noch nicht geborne Kind einer Schwangern.

Cura,

Hauptstadt des Staats Guzmán Blanco, in der südamerikan. Republik Venezuela, südlich vom Valenciasee, 520 m ü. M. und an der Hauptstraße, die nach Calabozo und dem Apure führt, hat lebhaften Verkehr, Baumwollbau und (1883) 11,644 Einw.

facebook