Main

Seite 99.540

Kanton Zürich (7)



Zürich ... (Fortsetzung)

Altenberg.

ALTENBERG, 533 m. 32 Ew.

-- (Kt. und Amtsbez. Bern). Altes Aussenquartier von Bern, n. der Stadt am r.

Altstetten.

ALTSTETTEN, 406 m. 1637 Ew.

-- (Kt. und Bez. Zürich). 406 m. Gem. und grosses Pfarrdorf, 4 km nw. von Zürich,

FELD, 412 m. 34 Ew.

-- Für sich und in Zusammensetzungen häufiger Ortsname der deutschen Schweiz.

KAPPELI, 407 m. 160 Ew.

-- (Kt. und Bez. Zürich, Gem. Altstetten). 407 m. Teil des Dorfes Altstetten,

KARSTENBÜHL, 408 m. 43 Ew.

-- (Kt. und Bez. Zürich. Gem. Altstetten). 408 m. Teil des Dorfes Altstätten;

RAIN, Teil

-- Ortsnamen der deutschen Schweiz (exkl. das Ober Wallis), besonders häufig

BACHWIESEN, 398 m. 97 Ew.

-- (Kt. und Bez. Zürich, Gem. Altstetten). 398 m. Gruppe von 13 Häusern; 300

HARDGUT, 410 m. 29 Ew.

-- (Kt. und Bez. Zürich, Gem. Altstetten). 410 m. 3 Häuser; 1 km sö. der Station

ISLERN, 400 m. 43 Ew.

-- (Kt. und Bez. Zürich, Gem. Altstetten). 400 m. 3 Häuser; 1 km nw. der Station

Birmensdorf.

BEMER, 592 m. 42 Ew.

-- (OBER und UNTER) (Kt. u. Bez. Zürich, Gem. Birmensdorf). 592 m. Gruppe von

BIRMENSDORF, 470 m. 1103 Ew.

-- (Kt. Aargau, Bez. Baden). 385 m. Gem. u. Dorf, an der Strasse Fislisbach-Brugg,

DORF, 475 m. 115 Ew.

GÜPF, 470 m. 93 Ew.

-- (Kt. Luzern, Amt Sursee, Gem. Rickenbach). 678 m. Gruppe von 4 Häusern, am

HAFNERBERG, 579 m. 17 Ew.

-- (Kt. und Bez. Zürich, Gem. Birmensdorf). 579 m. Gruppe von 2 Häusern, auf

LANDIKON, 491 m. 100 Ew.

-- (Kt. und Bez. Zürich, Gem. Birmensdorf). 491 m. Dorf, an der Reppisch und

REPPISCHTHAL, 449 m. 26 Ew.

-- (MITTLER, OBER und UNTER) (Kt. und Bez. Zürich, Gem. Birmensdorf und Urdorf

RISI, 540 m. 99 Ew.

-- RISST, RISETEN, RISENEN, RISLETEN. Ortsnamen der deutschen Schweiz, besonders

STIERLIBERG, 599 m. 31 Ew.

-- (Kt. und Bez. Zürich, Gem. Birmensdorf). 599 m. Gruppe von 3 Häusern, 2

WEBERSHAUS, 560 m. 28 Ew.

-- (Kt. und Bez. Zürich, Gem. Birmensdorf). 560 m. Wohnhaus 1,5 km sw. der Station

WÜHREBACH, 531-464 m. Bach

-- (Kt. und Bez. Zürich, Gem. Birmensdorf). 531-464 m. Bach, der aus dem Sumpfe

LETTEN, 468 m. 55 Ew.

-- Sehr häufiger Ortsname der deutschen Schweiz; vom althochdeutschen letto,

SCHÜREN, 519 m. 29 Ew.

-- (Kt. Bern, Amtsbez. Nidau). Gem. und Dorf. S. den Art. Scheuren.

Dietikon.

DIETIKON, 394 m. 2613 Ew.

-- (Kt. und Bez. Zürich). 394 m. Gem. und grosses Pfarrdorf im Limmatthal, an

SCHŒNENWERD, 390-420 m. Ufer

-- (Kt. Solothurn, Amtei Olten-Gösgen). 402 m. Gem. und Pfarrdorf, am rechten

REPPISCHHOF, 430 m. Station

-- (Kt. und Bez. Zürich, Gem. Dietikon). 430 m. Station der Linie Bremgarten-Dietiko

Engstringen.

ENGSTRINGEN, 410 m. 416 Ew.

-- (OBER) (Kt. u. Bez. Zürich). 410 m. Gem. u. Dorf, am rechten Ufer der Limmat,

ENGSTRINGEN, 405 m. 302 Ew.

-- (OBER) (Kt. u. Bez. Zürich). 410 m. Gem. u. Dorf, am rechten Ufer der Limmat,

Geroldswil.

GEROLDSWIL, 430 m. 141 Ew.

-- (Kt. und Bez. Zürich). 430 m. Gem. und Dorf, am rechten Ufer der Limmat und

Höngg.

ACKERSTEIN, Landhaus

-- (Kt. u. Bez. Zürich, Gem. Höngg). Landhaus aus einem einzigen erratischen

HARD, Weiler

-- Häufiger Ortsname der N.-Schweiz, von St. Gallen bis Basel überall verbreitet

HARDEGG, 402 m. 108 Ew.

-- (Kt. St. Gallen, Bez. Werdenberg, Gem. Gams). 800 m. Gruppe von 7 Häusern,

RIEDHOF, 476 m. 37 Ew.

-- (Kt. Bern, Amtsbez. Thun, Gem. Goldiwil). Weiler. S. den Art. Ried.

ROTHWAND, 445 m. 37 Ew.

-- (Kt. und Bez. Zürich, Gem. Höngg). 445 m. Häuser an der Strasse Zürich-Höngg;

RÜTIHOF, 494 m. 97 Ew.

-- (Kt. Aargau, Bez. Aarau, Gem. Gränichen). 593 m. Dorf, auf den Höhen zwischen

THALSTRASSE, 410 m. 716 Ew.

-- (Kt. und Bez. Zürich, Gem. Höngg). 410 m. Quartier des Dorfes Höngg, an

TROTTE, 460 m. 42 Ew.

-- (ALTE) (Kt. und Bez. Zürich, Gem. Höngg). 460 m. Gruppe von 4 Häusern,

WEINBERG, 430 m. 55 Ew.

-- (Kt. Graubünden, Bez. Inn, Kreis Remüs, Gem. Schleins). 1072 m. Wiesenplan

BERG, 521 m. 27 Ew.

-- Ein in der ganzen deutschen Schweiz häufig vorkommender Ortsname. In den

MOOS, 480 m. 95 Ew.

-- Sehr häufiger Ortsname der deutschen Schweiz; bezeichnet ein feuchtes Stück

SCHWERTGÜTLI, 450 m. 26 Ew.

-- (Kt. und Bez. Zürich, Gem. Höngg). 450 m. 3 Häuser; 800 m osö. der Station

Hœngg.

HŒNGG, 460 m. 3099 Ew.

-- (Kt. und Bez. Zürich). 460 m. Gem. und stattliches Pfarrdorf, über dem rechten

Knonau.

UTO, Gem

-- UTOKULM und UTOSTAFFEL (Kt. Zürich, Bez. Zürich und Affoltern). Gipfelpartie

Nieder.

HERWEG, 406 m. 43 Ew.

-- (Kt. und Bez. Zürich, Gem. Nieder Urdorf und Dietikon). 406 m. 6 Häuser;

Ober Engstringen.

EGGBÜHL, 425 m. 51 Ew.

-- (Kt. u. Bez. Zürich, Gem. Seebach). Wenig mehr gebrauchter Name für einen

LANDSRAIN, 410 m. 58 Ew.

-- (Kt. und Bez. Zürich, Gem. Ober Engstringen). 410 m. Gruppe von 7 Häusern,

Oerlikon.

BAUMACKER, 450 m. 426 Ew.

-- (Kt. und Bez. Zürich, Gem. Oerlikon). 450 m. Quartier der Gem. Oerlikon;

JUNGHOLZ, 442 m. 407 Ew.

-- (Kt. und Bez. Zürich, Gem. Oerlikon). 442 m. Quartier des Dorfes im N. der

Regensdorf.

BURG, Weiler

-- (Kt. St. Gallen, Bez. See, Gem. Eschenbach). 554 m. Weiler mit Kapelle, an

Schlieren.

BERG, 440 m. 79 Ew.

-- Ein in der ganzen deutschen Schweiz häufig vorkommender Ortsname. In den

SCHLIEREN, 394 m. 1670 Ew.

-- (Kt. Uri). 2830 m. Nördl. Vorberg des Uri Rotstockes, an der Wurzel des das

BERG, 449 m. 28 Ew.

-- Ein in der ganzen deutschen Schweiz häufig vorkommender Ortsname. In den

Schwamendingen.

BOCKLER, 470 m. 54 Ew.

-- (Kt. und Bez. Zürich, Gem. Schwamendingen). 470 m. Gruppe von 5 Häusern,

BREITE, 443 m. 34 Ew.

-- Häufiger Ortsname der deutschen Schweiz; bezeichnete ursprünglich den entlegenst

SCHWAMENDINGEN, 441 m. 1042 Ew.

-- (Kt. und Bez. Zürich). 441 m. Gem. und Pfarrdorf am N.-Fuss des Zürichberges;

WALDGARTEN, 457 m. 201 Ew.

-- (Kt. und Bez. Zürich, Gem. Schwamendingen). 457 m. Kleines Dorf 1,5 km sö.

FELD, 434 m. 41 Ew.

-- Für sich und in Zusammensetzungen häufiger Ortsname der deutschen Schweiz.

Seebach.

BINZ, 440 m. 55 Ew.

-- Häufiger Ortsname der deutschen Schweiz; vom althochdeutschen binuz = mit

BINZMÜHLE, 440 m. 301 Ew.

-- (Kt. Zug, Gem. Risch). 420 m. Ehemalige Mühle, heute Parketteriefabrik, 13

BÜHN, 470 m. 77 Ew.

-- (Kt. u. Bez. Zürich, Gem. Seebach). 470 m. Teil des Dorfe Seebach, s. der

EGGBÜHL, Name

-- (Kt. u. Bez. Zürich, Gem. Seebach). Wenig mehr gebrauchter Name für einen

KŒSCHENRÜTI, 448 m. 41 Ew.

-- (Kt. und Bez. Zürich, Gem. Seebach). 448 m. Gruppen von 7 Häusern; 1,5 km

NEUBÜHL, Teil

-- (Kt. und Bez. Zürich, Gem. Seebach). Teil des Dorfes Seebach. S. diesen Art.

SCHÆRENMOOS, 440 m. 102 Ew.

-- (Kt. und Bez. Zürich, Gem. Seebach). 440 m. Teil des Dorfes Seebach, 500

SEEBACH, 455 m. 2850 Ew.

-- (Kt. Bern, Amtsbez. Aarberg). 518-464 m. Abfluss des Lobsigersees, fliesst

SPERLET, 440 m. 85 Ew.

-- (Kt. und Bez. Zürich, Gem. Seebach). 440 m. Gruppe von 8 Häusern, Teil des

WEID, 450 m. 23 Ew.

-- Häufiger Ortsname aller deutschschweizerischen Kantone, für sich allein

EICHRAIN, 460 m. 33 Ew.

-- oder EICHENRAIN (Kt. und Bez. Zürich, Gem. Seebach). 460 m. 5 Häuser; 1,5

Uitikon.

RINGLIKON, 638 m. 42 Ew.

-- (Kt. und Bez. Zürich, Gem. Uitikon). 638 m. Gruppe von 6 Häusern, am W.-Hang

UITIKON, 560 m. 332 Ew.

-- (Kt. und Bez. Zürich). 560 m. Gem. und Pfarrdorf, auf einer breiten Terrasse

Unter Engstringen.

GLANZENBERG, 390 m. Ueberreste

-- (Kt. und Bez. Zürich, Gem. Unter Engstringen). 390 m. Ueberreste einer kleinen

Urdorf.

URDORF, 408 m. 227 Ew.

-- (NIEDER) (Kt. und Bez. Zürich). 408 m. Gem. und Dorf im Limmatthal und an

URDORF, 421 m. 484 Ew.

-- (NIEDER) (Kt. und Bez. Zürich). 408 m. Gem. und Dorf im Limmatthal und an

Weiningen.

WEININGEN, 416 m. 653 Ew.

-- (Kt. Thurgau, Bez. Steckborn, Gem. Pfin). 462 m. Ortsgemeinde und Dorf auf

FAHRWEID, 420 m. 30 Ew.

-- (Kt. und Bez. Zürich, Gem. Weiningen). 420 m. 4 Häuser; 1 km von der Station

Witikon.

TRICHTENHAUSEN, 568 m. 22 Ew.

-- (Kt. und Bez. Zürich, Gem. Witikon und Zollikon). 568 m. Gruppe von 3 Häusern

WITIKON, 615 m. 403 Ew.

-- (Kt. und Bez. Zürich). 615 m. Gem. und Pfarrdorf auf dem Zürichberg; 3 km

ZELG, 590 m. 37 Ew.

-- Dieses Wort rührt von der Dreifelderwirtschaft her und bezeichnet den dritten

Zollikon.

BRANDIS, 410 m. 37 Ew.

-- (Kt. Bern, Amtsbez. Trachselwald, Gem. Lützelflüh). 700 m. Burgruine, 1

GSTAD, 410 m. 235 Ew.

-- (Kt. und Bez. Zürich, Gem. Zollikon). 410 m. Teil des Dorfes Zollikon, am

HUB, 611 m. 130 Ew.

-- HUBEN, HUOB, HUOBEN. Ortsnamen der deutschen Schweiz; im O. und im Kanton

SÆGE, 430 m. 48 Ew.

-- SEGEN, SAGE, SAGEN. Ortsnamen in allen Kantonen der deutschen Schweiz. Vom

SENNHOF, 636 m. 33 Ew.

-- (Kt. Aargau, Bez. Baden, Gem. Remetswil). 666 m. Gruppe von 8 Häusern auf

WILHOF, 600 m. 97 Ew.

-- (Kt. Thurgau, Bez. Münchwilen, Gem. Wängi). 508 m. Weiler an der Strasse

WITELLIKON, 528 m. 38 Ew.

-- (Kt. und Bez. Zürich, Gem. Zollikon). 528 m. Weiler 1 km nö. der Station

ZOLLIKERBERG, 650-600 m. 306 Ew.

-- (Kt. und Bez. Zürich, Gem. Zollikon). 650-600 m. Gemeindeabteilung im Thälchen

ZOLLIKON, 475 m. 1876 Ew.

-- (Kt. und Bez. Zürich). 475 m. Gem. und Dorf auf dem rechten Ufer des Zürichsee,

Zürich.

ADLISBERG, 665 m. Wirtshaus

-- (HINTERER) (Forsthaus) (Kt., Bez. u. Gem. Zürich, Kreis V, Hottingen). Sehr

ALBISGÜTLI, 476 m. Schützenhaus

-- (Kt. Zürich, Bez. und Gem. Zürich). 476 m. Schützenhaus mit stark besuchter

ALLMEND, Strasse

-- ALLMEIND, ALLMENT. In der Schweiz häufig vorkommender Ortsname, der der Gemeinde

ALLMEND, 426 m. Wiesengelände

-- ALLMEIND, ALLMENT. In der Schweiz häufig vorkommender Ortsname, der der Gemeinde

AUSSERSIHL, 415 m. 62714 Ew.

-- (Kt., Bez. und Gem. Zürich). 415 m. Quartier der Stadt Zürich, mit Wiedikon

BACH, 410 m. 97 Ew.

-- Häufiger Ortsname der deutschen Schweiz. Meist Bauernhöfen beigelegt, die

BALGRIST, 480 m. 435 Ew.

-- (OBERER und UNTERER) (Kt. und Bez. Zürich, Gem. Zürich V, Quartier Hirslanden

BERG, 525 m. 711 Ew.

-- Ein in der ganzen deutschen Schweiz häufig vorkommender Ortsname. In den

BRUNAU, 424 m. Häusergruppe

-- (Kt. und Amt Luzern, Gem. Malters). N. Teil der Gem. Malters. S. den Art.

BRUNNENHOF, 470 m. 46 Ew.

-- (FALLENDER) (Kt., Bez. u. Gem. Zürich, Kreis IV, Quartier Unterstrass). 470

BÜRGLI, 449 m. Teil

-- oder BÜRGLITERRASSE (Kt., Bez. und Gem. Zürich, Kreis II, Quartier Enge

BÜRGLITERRASSE, Hügel

-- (Kt., Bez. und Gem. Zürich). Hügel. S. den Art. Bürgli.

BURGHŒLZLI, 503 m. Moränenhügel

-- (Kt. und Bez. Zürich, Gem. Zürich Kreis V, Quartier Riesbach). 503 m. Bewaldeter

DEGENRIED, 580 m. Ausflugsziel

-- (Kt., Bez. u. Gem. Zürich; Zürich V, Hirslanden). 580 m. Försterhaus mit

DOLDER, 515 m. Häusergruppe

-- (Kt., Bez. und Gem. Zürich, Hottingen). 515 m. Häusergruppe mit Wirtshaus

EIERBRECHT, 515 m. 162 Ew.

-- (HINTER und VORDER) (Kt., Bez. und Gem. Zürich, Zürich V - Hirslanden).

ENGE, 420 m. 2277 Ew.

-- und ENGI. Für sich und in Zusammensetzungen häufig vorkommender Ortsname

ERDBRUNST, 440 m. 91 Ew.

-- (Kt., Bez. und Gem. Zürich, Zürich II-Wollishofen). 440 m. Gruppe von 13

FALLENDER BRUNNENHOF, Häusergruppe

-- (Kt., Bez. u. Gem. Zürich, Zürich IV-Unterstrass). Häusergruppe. S. den

FLUNTERN, Stadt

-- (Kt., Bez. und Gem. Zürich, Kreis Zürich V). Einstige Aussengemeinde der

FRIESENBERG, 549 m. 48 Ew.

-- (Kt. Bern, Amtsbez. Burgdorf, Gem. Winigen). 800 m. Weiler, zwischen Kappelengrabe

GABLER, Häusergruppe

-- (Kt., Bez. u. Gem. Zürich, Kreis Zürich II). Langgestreckter Moränenzug,

GÆSSLI, 417 m. 82 Ew.

-- (Kt., Bez. und Gem. Zürich, Stadtkreis II, Quartier Wollishofen). 417 m.

HARD, 414-400 m. 3428 Ew.

-- Häufiger Ortsname der N.-Schweiz, von St. Gallen bis Basel überall verbreitet

HARDTURM, 403 m. 49 Ew.

-- (Kt., Bez. und Gem. Zürich). 403 m. Gruppe von 4 Häusern, am linken Ufer

HAUMESSER, 420 m. 113 Ew.

-- (Kt. und Bez. Zürich, Gem. Zürich, Stadtkreis II, Quartier Wollishofen).

HEURIED, 428 m. 493 Ew.

-- (Kt., Bez. und Gem. Zürich; Stadtkreis III, Quartier Wiedikon). 428 m. Aussenquar

HIRSLANDEN, 452 m. Quartier

-- (Kt., Bez. und Gem. Zürich, Stadtkreis V). 452 m. Quartier; ehemalige Aussengemei

HŒCKLER, 440-500 m. Wiesenterrasse

-- (Kt., Bez. und Gem. Zürich). 440-500 m. Grosse Wiesenterrasse, am OSO.-Fuss

HORN, 410 m. 55 Ew.

-- (Kt. Aargau, Bez. Laufenburg). 680 m. Bewaldete Anhöhe im Jura, an der Grenze

HOTTINGEN, Quartier

-- (Kt., Bez. und Gem. Zürich, Stadtkreis V). Quartier und ehemalige Aussengemeinde

LANGENSTEINEN, 532 m. 28 Ew.

-- (Kt., Bez. und Gem. Zürich, Stadtkreis Zürich IV). 532 m. Gruppe von 3 Häusern,

LEIMBACH, 435 m. 532 Ew.

-- (Kt. Aargau, Bez. Kulm). 523 m. Gem. und Dorf, am W.-Hang des Hombergs, an

LETTEN, 410 m. Häusergruppe

-- Sehr häufiger Ortsname der deutschen Schweiz; vom althochdeutschen letto,

MANEGG, 630 m. heisst

-- (Kt., Bez. und Gem. Zürich, Stadtkreis II, Quartier Leimbach). 630 m. So

MUGGENBÜHL, 448 m. Station

-- (Kt., Bez. und Gem. Zürich, Kreis Zürich II, Quartier Wollishofen). 448

NEUMÜNSTER, 23024 Ew.

-- (Kt., Bez. und Gem. Zürich, Stadtkreis V). Kirchgemeinde; umfasst die ehemaligen

OBERSTRASS, 487 m. 6260 Ew.

-- (Kt., Bez. und Gem. Zürich, Stadtkreis IV). Kirche in 487 m. Reform. Kirchgemeind

RAIN, Teil

-- Ortsnamen der deutschen Schweiz (exkl. das Ober Wallis), besonders häufig

REALP, 520 m. 20 Ew.

-- (Kt. Uri). 1544 m. Gemeinde und Pfarrdorf, oberstes Dorf im Ursernthal; an

RIED, 470 m. 56 Ew.

-- RIEDEN, RIEDERN, RIET, RIETLI, RIEDLI; im Wallis RIEDJI und RIEDKI. Sehr häufige

RIESBACH, 15923 Ew.

-- (Kt., Bez. und Gem. Zürich, Stadtkreis V). Ehemalige "Aussengemeinde

RÜTI, 455 m. 186 Ew.

-- RÜTE, RÜTELI, RÜTLI, RÜTLER, RÜTERN, RÜTENEN, RÜTINEN, RÜTLEN, REUTE,

SANKT JAKOB AN DER SIHL, 415 m. Kapelle

-- (Kt. Schwyz, Zug und Zürich). Linksseitiger Nebenfluss der Limmat, mit welcher

SEEFELD, 410-420 m. Teil

-- (Kt. Bern, Amtsbez. Interlaken). 1800 m. Ostflanke des mit senkrechten Felsbastion

SELNAU, 413 m. Quartier

-- (Kt., Bez. und Gem. Zürich, Stadtkreis I). 413 m. Quartier der Altstadt Zürich,

STRASS, Quartier

-- (Kt. Thurgau, Bez. Frauenfeld, Gem. Gachnang). 408 m. Kleines Dorf; 2,5 km

STRASS, Quartier

-- (Kt. Thurgau, Bez. Frauenfeld, Gem. Gachnang). 408 m. Kleines Dorf; 2,5 km

STRICKHOF, 513 m. 65 Ew.

-- (Kt., Bez. und Gem. Zürich, Stadtkreis IV). 513 m. Kantonale landwirtschaftliche

TIEFENBRUNNEN, Quartier

-- (Kt. Zürich, Bez. Hinwil, Gem. Rüti). Quartier des Dorfes Rüti. S. diesen

UNTERSTRASS, 460 m. 4873 Ew.

-- (Kt., Bez. und Gem. Zürich, Stadtkreis IV). 460 m. Quartier der Stadt Zürich

WEID, 518 m. Landgut

-- Häufiger Ortsname aller deutschschweizerischen Kantone, für sich allein

WIEDIKON, 429 m. 18355 Ew.

-- (Kt., Bez. und Gem. Zürich). 429 m. Ehemals Gem. und Vorort von Zürich,

WIPKINGEN, 4512 Ew.

-- (Kt., Bez. und Gem. Zürich). Ehemalige Gemeinde, die seit dem 1. Januar 1893

WOLLISHOFEN, 445 m. 3154 Ew.

-- (Kt., Bez. und Gem. Zürich). 445 m. Ehemals Aussengemeinde der Stadt Zürich,

ZÜRICHHORN, 410 m. Delta

-- (Kt., Bez. und Gem. Zürich). 410 m. Delta an der Mündung des Hornbachs in

ADLISBERG, Versuchsgarten

-- (HINTERER) (Forsthaus) (Kt., Bez. u. Gem. Zürich, Kreis V, Hottingen). Sehr

ALBISGÜTLI, Trambahn

-- (Kt. Zürich, Bez. und Gem. Zürich). 476 m. Schützenhaus mit stark besuchter

BIBERLINSBURG, 550 m. Station

-- (Kt., Bez. und Gem. Zürich, Stadtkreis V-Hirslanden). 550 m. Ruinen am Elephanten

DOLDER

ENTLISBERG, 524 m. Moränenhügel

-- (Kt., Bez. und Gem. Zürich, Kreis II, Quartier Wollishofen). 524 m. Bewaldeter

JAKOBSBURG, 580 m. Abhang

-- (Kt., Bez. und Gem. Zürich, Quartier Fluntern). 580 m. Sehr besuchte Wirtschaft

KAPF, 495 m. 46 Ew.

-- Häufiger Lokalname der deutschen Schweiz, immer einer beherrschenden und

KLŒSTERLI, 596 m. 13 Ew.

-- (Kt. Luzern, Amt Sursee, Gem. Neuenkirch). 555 m. Gruppe von 5 Häusern, n.

KLUS, 510-470 m. 481 Ew.

-- französisch Cluse. So nennt man Erosionsthäler oder -schluchten quer zum

RIGIBLICK, 600 m. Abhang

-- (Kt. und Amt Luzern, Gem. Weggis). 604 m. Schöne Anhöhe, am SW.-Fuss des

RIGIVIERTEL, 580-490 m. Abhang

-- (Kt., Bez. und Gem. Zürich, Stadtkreis IV, Quartier Oberstrass). 580-490

Æsch.

ÆSCH, 545 m. 268 Ew.

-- ÆSCHI. Einfach oder in Zusammensetzungen der Name einer grossen Anzahl von

Œrlikon.

ŒRLIKON, 444 m. 3982 Ew.

-- (Kt. und Bez. Zürich). 444 m. Gem. und Dorf, am Rand des breiten Thales der

facebook