Main

Seite 48.37

Labour-Partei - Legat



L.

Raum
 

Labour-Partei.

Name der englischen Arbeiterpartei, die (wie nach dem 1. so auch nach dem 2. Weltkrieg) 1945 die Regierung übernahm. Entscheidend, daß die Labor-Partei teilweise auf nichtmarxistischen Grundsätzen beruht. ⟶ Fabian Society.

La

Guardia, Fiorello. Amerikanischer Politiker, langjähriger Oberbürgermeister von New York. * 1882.

Laissez

faire. Französisch, wörtlich laßt tun;

Ausdruck für absolute wirtschaftliche Freiheit.

Laizismus.

Auffassung, nach der der Staat und die Kultur nach rein weltlichen (und nicht geistlichen) Gesichtspunkten zu ordnen seien.

Lakonisch.

Kurz, ohne Umschweife.

Lancierung.

Maßnahmen, die z. B. eine Ware dem Publikum bekannt machen und erreichen sollen, daß sie guten Absatz findet. Lancierung einer ⟶ Initiative, Verteilung von Unterschriftenbogen zur Empfehlung eines bestimmten Volksbegehrens.

Landeskirche.

Kirche, der die Mehrzahl der Bevölkerung angehört;

in der Welschschweiz als Eglise Nationale bezeichnet. Daneben die sogenannten Freien Kirchen.

Landesplanung.

Öffentliche oder private Institutionen zur planmäßigen Entwicklung gewisser Gebiete und Unternehmungen wie Straßenbau usw. Die Landesplanung dient weiter einer gesunden Entwicklung der städtischen Siedelungen.

Landesring

der Unabhängigen. Eine von Ständerat Gottlieb ⟶ Duttweiler ins Leben gerufene politische Partei, die nicht die Interessen einer besonderen Schicht vertritt, sondern Konsumentenpolitik betreiben will.

Landflucht.

Anhaltender Zuzug ländlicher Bevölkerung in die Industriezentren und Städtezentren. Gefahr der Entvölkerung des Landes und der Überfüllung der Städte.

Landsgemeinde.

Zusammenkunft der stimmfähigen Aktivbürger eines Gebiets, die sich in offener Abstimmung (durch Handaufheben) über Annahme oder Verwerfung eines Gesetzes äußern. 5 Kantone der Schweiz kennen heute noch die Landsgemeinde.

Landtag.

Parlamentarische Vertretung in deutschen und österreichischen Ländern.

Lappobewegung.

Nationalistische Bewegung in Finnland, 1930 begonnen, antikommunistisch.

Largo

Caballero, Francisco. Spanischer Politiker, Sozialist. * 1869, † 1946.

Latent.

Zustand, in dem etwas zwar nicht sichtbar, aber dennoch vorhanden ist, ohne zu wirken.

Lateran-Verträge.

Verträge, die ⟶ Mussolini mit dem Papst abschloß (1929);

1947 in die ital. Verfassung übernommen.

Latifundien.

Bezeichnung für den Großgrundbesitz insbesondere in Süditalien, Sizilien und Spanien.

Laval,

Pierre. Französischer Politiker, nach dem Zusammenbruch von 1940 Ministerpräsident. * 1883, † 1945 (als Kollaborationist erschossen).

Lebensraum.

Vom ⟶ Nationalsozialismus und ⟶ Hitler verbreiteter Begriff, der von einer ungehinderten räumlichen Ausdehnung des Staates ausgeht, sofern es dessen Lebensbedürfnisse erfordern.

Legat.

Hoher kirchlicher Würdenträger, der mit Spezialauftrag des Papstes

facebook