Main

Seite 23.689

Lichte - Material- und Spezerei-, auch Konditoreiwaren

  
Mark

Bemerkung. Zur Abfertigung von Leinenwaren der Tarifnummern 22 e 1 bis 4 und 22 f 1 zu den angegebenen Tarifsätzen sind nur diejenigen Zollstellen befugt, welche besondere Ermächtigung dazu erhalten haben.

Alle übrigen Zollstellen haben für rohe Leinwand etc. den Tarifsatz von 22 e 5 und für gefärbte etc. Leinwand den Tarifsatz von 22 f 2, ohne Rücksicht darauf, wieviele Fäden auf 4 qcm des Gewebes entfallen, anzuwenden.

f) Leinwand, Zwillich, Drillich, gefärbt, bedruckt, gebleicht, auch aus gefärbtem, bedrucktem, gebleichtem Garn gewebt:

1. bis 120 Fäden in der Kette und dem Schuß zusam­men auf eine quadra­tische Geweb­fläche von 4 qcm 60
2. mit mehr als 120 Fäden in der Kette und dem Schuß zusam­men auf eine quadra­tische Geweb­fläche von 4 qcm 120

Tara: F u. Ki 13, Kö 9, B 6.

g) Damast aller Art; verarbeitetes Tisch-, Bett- und Handtücherzeug; lei­nene Kittel aller Art 60

Tara wie bei f.

Bemerkung. Kittel aus feinerem Leinen (Nr. 22 f 2) fallen unter Tarifnummer 18 c. - Gesticktes Tisch-, Bett- und Handtücherzeug gehört unter Nr. 22 h.

h) Bänder, Borten, Franzen, Gaze, gewebte Kan­ten, Schnüre, Stickereien, Strumpfwaren; Gespinste und andre Waren in Verbin­dung mit Metallfäden 100

Tara: Ki 18, Kö 13, B 6.

Bemerkung. Stickereien werden ohne Rücksicht auf das Stickmaterial lediglich nach der Art des Grundstoffes tarifiert.

Hierher gehören also Stickereien auf leinenem Grundstoff.

i) Zwirnspitzen 600

Tara: Ki 23, B 11.

Bemerkung. Auch die weiter verarbeiteten Zwirnspitzen (Kragen, Manschetten etc.) fallen unter Nr. 22 i und nicht unter Nr. 18 c.

23. Lichte

15

Tara: Ki 16.

Bemerkung. Hierher gehören Wachs-, Stearin-, Talg-, Ceresin-, Paraffinlichte, überhaupt Kerzen aller Art. -

Streichwachslichte gehören unter Nr. 5 e.

24. Literarische und Kunstgegenstände:

a) Papier, beschrie­benes (Ak­ten und Manuskripte); Bücher in al­len Spra­chen, Kupferstiche, Stiche andrer Art, sowie Holz­schnitte; Lithographien und Photographien; geographische und Seekar­ten; Musikalien frei
b) gesto­chene Metallplat­ten, ge­schnit­tene Holzstöcke, sowie lithographische Steine mit Zeich­nun­gen, Sti­chen oder Schrift, alle diese Ge­genstände zum Gebrauch für den Druck auf Papier frei

Bemerkung. Gestochene Metallplatten und geschnittene Holzstöcke zum Gebrauch für den Druck auf andre Stoffe als Papier werden als feine Metall-, bzw.

Holzwaren, verzollt.

c) Gemälde und Zeich­nun­gen; Statuen von Marmor und andern Steinar­ten; Statuen von Metall, mindes­tens in natür­licher Größe; Medail­len frei

25. Material- und Spezerei-, auch Konditoreiwaren und andre Konsumtibilien:

a) Bier aller Art, auch Met 4
b) Branntwein aller Art, auch Arak, Rum, Franzbranntwein und versetzte Branntweine in Fäs­sern und Flas­chen 48

Tara: Uf 11. Beim Eingang in Fl: Ki 24, Kö 16.

facebook