Main

Bilder +Karten

Geographisches Lexikon der SCHWEIZ: Autorenkollektiv, Verlag von Gebrüder Attinger, Neuenburg, 1902-1910.
6. Band: Supplement
Bild 47.862-1: Aagruppe: Grat nördlich vom Jochpass. Von der Nordabdachung der Wendenstöcke gesehenBild 47.863-1: Aagruppe: Das Widderfeld und das Nünalphorn vom Melchthal aus gesehenBild 47.863-2: Aagruppe: Fruttalp, Melchsee und die SchrattenBild 47.864-1: Geologische Profile durch die Alpen der Aagruppe. a. Alluvionen; gl. Gletscherablagerungen; mp. Nagelfluh des Miozäns; mi. Untere Molasse (Aquitan); E. Flysch uod Eozän; Gs. Obere und mittlere Kreide; Gu. Urgon; Chv. Hanterivien und Valangien; Ci. Untere Kreide der Klippen; M. Malm; D. Dogger; L. Lias; T. Trias; D-T. Dogger-Lias-Trias und Perm der autochthonen Sedimente (Formations intermediaires - Zwischenbildungen); Gn. Gneiss und kristalline Schiefer des Aarmassivs; *--- Ueberschiebungsflächen der DeckenBild 47.865-1: Aagruppe: Geologisches Detailprofil durch den Grat Graustock-Hutstock zwischen Jochpass und Storeggpass. E. Flysch und Eozän; Ci. Untere Kreide; Ms. Oberer Malm; Mi. Unterer Malm (Argovien-Divesien); Ds. Oberer Dogger; Di. Unterer Dogger; L. Lias; T. Trias; *--- UeberschiebungsflächeBild 47.866-1: Aagruppe: Der Hohenstollen von der Frutt aus gesehen. (Liegende Falte des Dogger)Bild 47.866-2: Aagruppe: Hutstock, Hanghorn und Hohmatt von den Schratten (Karrenfeld im Vordergrund) aus gesehen. Oberhalb von der FruttBild 47.868-1: Generalansicht von AarauBild 47.868-2: Aarau: Der obere TurmBild 47.869-1: Aarau: HaldenthorBild 47.869-2: Aarau: Das SchlössliBild 47.872-1: Kanton Aargau: Geologisches Sammelprofil durch die Anhöhen östlich der Reuss. Erklärung: Quartär = Gehängeschutt, Niederterrasse, Moränen der letzten Vergletscherung, Lœss, Ältere Moränen, Hochterrasse, Deckenschotter; Tertiär = Ob. Süsswasser Molasse, Meeres Molasse, Unt. Süsswasser Mol., Bohnerzton (Eozän); Jura = Ob. Malm Kimeridge, Mittl. Malm Sequan, Unt. Malm Argovien, Oxfordien, Callovien u. Bathonien, Vésulien, Hauptrogenstein, Bajocien-Aalenien, Lias; Trias = Keuper, Ob. Dolomit, Muschelkalk, Unt. Dolomit, Salzthon,Bild 47.873-1: Kanton Aargau: Geotektonische Skizze der nordwestlichen Schweiz entworfen von Dr F. Mühlberg. Legende: Bergschlipf; Überschiebungs-Klippen; Tertiaer; Sekundaer; Muschelkalk; Buntsandstein, Rotliegend; Gneiss, Granit, etc.; Transversalverschiebung; Verwerfung; Moränen-Wälle; Überschiebung, Umkippung, Schuppe, Faltenwerfung; Scheitel von Falten, Ketten, Gewölben, Flexuren. Zur Zeit ihrer grössten Ausdehnung: Ostgrenze des Rhone-, Aare—, Reuss-, Linth-Gletschers; Westgrenze der Linth-, Rhein-GletschersBild 47.874-1: Kanton Aargau: Geologisches Profil in der Richtung Gränichen-Suhr-Aarau-Frick-Laufenburg. Al. Alluvionen; TN. Niederterrasse; DL. Löss; HT. Hochterrasse; DN. Moränen; Ts. Obere Miozän, oberes Tertiär; Tm. Marine Molasse; Ti. Unt. Süsswasser Molasse; E. Bohnerzton, Eozän: Seq. Sequanien; Arg. Argovien; Bs. Oxfordien, Callovien, Bathonien; Bm. Vesulien (Hauptrogenstein); Bi. Baiocien-Toarcien (ob. Lias); L. Lias (mittl. und unt. Lias); K. Keuper; M. Muschelkalk; Mt. Salzton u. Wellenkalk; Gr. Buntsandstein; Gn. GneisBild 47.875-1: Kanton Aargau: Querprofil von der Egg südlich Leutwil durch den Hallwilersee nach Meisterschwanden. Sch. Bachschuttkegel; Be. Bergschlipf; MBild 47.876-1: Kanton Aargau: Grundriss des Schlosses Hallwil mit dem Strassendamm und der Schleuse, die den See stauenBild 47.876-2: Kanton Aargau: Densbüren von SüdenBild 47.877-1: Kanton Aargau: Gränichen von NordenBild 47.878-1: Kanton Aargau: Generalansicht von BünzenBild 47.878-2: Kanton Aargau: Sankt Lorenzenbad

20 Bilder +Karten

weiter

facebook