Hauptteil

Seite 1.1018

Äthylsulfhydrat - Atlantiden



Ätiologie

(griech.), die Lehre von den Ursachen der Krankheit, s. Krankheit.



Krankheit

(lat. Morbus, in zusammengesetzten Wörtern oft griech. nosos, pathos), die Abweichung einzelner oder aller Organe des Körpers von derjenigen Beschaffenheit oder demjenigen Verhalten, wie es zur Erhaltung des Organismus und seiner vollkommenen Leistungsfähigkeit erforderlich ist. Es ist schwer, wenn nicht unmöglich, eine scharfe Definition von Krankheit zu geben, weil in den Erscheinungen des Lebens nicht überall eine bestimmte Grenze zwischen dem gesunden und dem kranken Zustand besteht, und weil die Gesetze, nach welchen die krankhaften Prozesse verlaufen, die nämlichen sind, die auch für die normalen gelten. Kleine Abweichungen von der vollkommenen

Zum Duden

Aus dem Wörterbuch
Nr.ErgebnisKrankheit
1 ******Krank|heit, die; -, -en [mhd. krancheit, krankeit = Schwäche; Dürftigkeit, Not; Leiden]: a) körperliche, geistige od. psychische ...
2 *****Creutz|feldt-Ja|kob-Krank|heit, die <o.Pl.> [nach den Neurologen H. G. Creutzfeldt u. A. ...

Volltext Suche

von

"Krankheit"

, gefunden in folgenden Artikeln:
49 Stellen sind gefunden.
facebook